[ Kostenlose Kontaktaufnahme zum/zur Arbeitnehmer/in ] [ Zurück zur Startseite ]

Aktuelles Stellengesuch vom 20.08.2019

Qualitätsmanager Qualitätsingenieur (m)


Wohnsitz: DE-Baden-Württemberg
QM-PERSONAL - Stellengesuch-Chiffre-Nr.: 698/11048
1. Berufswunsch
Stellen-Position: Qualitätsmanager Qualitätsingenieur (m) Eintrittsdatum: sofort
Wunschbranche: Anstellungsart: Vollzeit
2. Berufserfahrung
2.1 letzter Arbeitgeber
von: Juli 2007 bis: Juni 2019
Branche: Metall Tätigkeitsbereich: Qualitätsmanagement
Tätigkeits-Position: Qualitätsmanager/in Qualitätsingenieur Führungs-Position: keine
Anmerkungen zum Arbeitgeber, Tätigkeits-Bereich und zur Position:Festanstellung bei der Bosch Rexroth AG in Ketsch;
rund 250 Mitarbeiter

Produktionsprogramm:
Entwicklung und Fertigung von Filtern, Filterelementen
und Hydraulik-Zubehör für industrielle und mobile
Anwendungen

Funktion und Verantwortung:
Qualitätsingenieur
Position dem Leiter Qualitätsmanagement und Methoden unterstellt

Aufgaben und Tätigkeiten:

- Auditmanagement (Key User für die globale Bosch Intranet-Plattform Q-BASIS Audit-Management):
Planung und Durchführung von Internen Prozess-Audits nach VDA 6.3, Maßnahmenverfolgung und Unterstützung der betroffenen Abteilungen
Durchführung von Internen System-Audits als Lead- und Co-Auditor in anderen Werken (Basis DIN EN ISO 9001 und Bosch Rexroth-Zentralbereichsanweisungen)
Planung und Durchführung von Prozess-Audits bei Lieferanten nach VDA 6.3 und Maßnahmenverfolgung
Planung und Betreuung von Internen System-Audits (Basis DIN EN ISO 9001 und Bosch Rexroth-Zentralbereichsanweisungen) und Zertifizierungsaudits (Basis DIN EN ISO 9001) und Maßnahmenverfolgung
- Reklamationsmanagement (Kunden- und Lieferantenbeanstandungen)
- Mitglied im Design- und Prozess-FMEA-Kernteam
- Prozess-Eigner Prüfmittelmanagement:
Sicherstellung der Einhaltung der Vorgaben an die Lenkung von Prüfmitteln, wie z.B. Kalibrierung, Messmittelfähigkeit und Risikobewertungen
Einführung einer Prüfmittel-Datenbank zur Lenkung der Prüfmittel und deren Kalibrierung
- Prozess-Eigner Sonderfreigaben:
Sicherstellung der Einhaltung der formalen Vorgaben an die Erstellung und Freigabe von Sonderfreigabe-Anträgen
Planung und Einführung eines elektronischen WorkONs zur papierlosen Antragstellung, Freigabe und Archivierung von Sonderfreigaben
Durchführung von Schulungen zum Sonderfreigaben-Prozess
- Internes und externes Reporting von Qualitätsdaten (Prozess- und System-Audits, Sonderfreigaben)
- Post Merger Integrations-Projektleiter Qualität (Projekt zur Einführung der qualitätsbezogenen Bosch Rexroth-Zentralbereichsanweisungen)
- Erstellung von Verfahrensanweisungen, Arbeitsanweisungen und Formularen (z.B. „Lenkung fehlerhafter Produkte, Korrektur- und Vorbeugungsmaßnahmen, Lenkung von Dokumenten und Aufzeichnungen, Dokumenten- und Aufzeichnungslenkungsmatrix, Sonderfreigaben, Prüfmittel)
- Betreuung (Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung) des Qualitätsmanagement-Systems
- SOCOS-Administrator:
Lenkung von Verfahrensanweisungen, Arbeitsanweisungen und Formularen
Bereitstellung der Dokumente in der globalen Bosch Intranet-Plattform
- Archivierung von Qualitätsunterlagen gemäß Dokumenten- und Aufzeichnungslenkungsmatrix
- Planung und Durchführung von Self-Assessments zu den Prozessen 8D-Report, Problemlösungs-Systematik, Sonderfreigaben und Produktaudits
2.2 vorletzter Arbeitgeber
von: Sept 2005 bis: Febr 2006
Branche: Automotive/Fahrzeugbau Tätigkeitsbereich: Qualitätsvorausplanung Lieferantenmanagement
Tätigkeits-Position: Qualitätsmanager/in Component Release Engineer Führungs-Position: keine
Anmerkungen zum Arbeitgeber, Tätigkeits-Bereich und zur Position:Festanstellung bei der FERCHAU Engineering GmbH
Niederlassung Karlsruhe; 160 Mitarbeiter
Dienstleistungen: Engineering, Qualitätsmanagement
Funktion und Verantwortung:
Qualitätsmanager
Position dem Niederlassungsleiter direkt unterstellt

In diesem Zeitraum tätig beim Auftraggeber
TI Automotive GmbH in Ettlingen; 460 Mitarbeiter

Produktionsprogramm:
Tanksysteme für die Automobilindustrie

Funktion und Verantwortung:
Component Release Engineer-Zuständig für die
Standorte Ettlingen und Rastatt
Position dem Component Release Manager-
Europe (Standort Belgien) unterstellt

Aufgaben und Tätigkeiten:
Betreuung der Lieferanten bzgl. der
Kundenprojekte DaimlerChrysler/W204 und
BMW/E9x
Überwachung der Qualitätsvorausplanung (APQP;
PPAP) der Lieferanten
Führen der APQP Tracking List; Erstellung und
Überwachung der entsprechenden Aktionspläne im
Rahmen von Telefon-Konferenzen und
Gesprächen mit den kaufmännischen und
technischen Vertretern der Lieferanten und den internen Projekt-Teams
Planung, Durchführung und Berichterstattung bzgl.
Lieferanten-Audits
2.3 vorvorletzter Arbeitgeber
von: Mai 1998 bis: Mai 2005
Branche: Automotive/Fahrzeugbau Tätigkeitsbereich: Qualitätsmanagement
Tätigkeits-Position: QM-Systembeauftragter Umweltmanagementbeauftragter Führungs-Position: Bereichsleiter/-in
Anmerkungen zum Arbeitgeber, Tätigkeits-Bereich und zur Position:Festanstellung bei der HANS MAYR GmbH & Co. KG
in Hirschhorn-Langenthal; 50 Mitarbeiter

Produktionsprogramm:
Innenverkleidungsteile, Isolierungen, Abdeckungen,
Befestigungsstreifen für die Automobilindustrie

Funktion und Verantwortung:
Qualitätsmanagementbeauftragter
Leiter Qualitätswesen
Umweltmanagementbeauftragter

Position der Geschäftsführung direkt unterstellt und
mit Handlungsvollmacht ausgestattet
Personalverantwortung für 2 Mitarbeiter

Bedeutende berufliche Stationen:

10.04.2003: Zertifikat gemäß ISO/TS 16949:2002

Juni 2002 - Juli 2003: Vertretung des
Unternehmens bei der Teilnahme an dem Projekt
KOPROFIT Landkreis Bergstraße zur
Einfürung eines Umweltmanagement-Systems als
Vorbereitung auf eine Validierung/Zertifizierung

18.12.2003/06.01.2004: Urkunde/Zertifikat gemäß
EMAS (EG-Verordnung 761/2001)/DIN EN ISO
14001:1996
Jahreswunschgehalt- Brutto in Euro: PKW: Bitte auswählen

Berufserfahrung in folgenden Branchen-Managementsystemen:
Automobil/Automobilzulieferer
Holz/Papier
3.QM-Fähigkeiten
Selbst-Bewertung
DIN EN ISO 9000ff:2008/2015 sehr gut
IATF 16949:2016 gut
DIN EN ISO 14001:2015 gut
EMAS III 2010 gut
VDA 6.ff gut
QM-Erfahrung: über 4 Jahre
QM-Zusatzausbildung: ja Auditor: ja
Eigene Anmerkungen zu QM-Fähigkeiten

Erfahrung in der Anwendung folgender QM-Modelle/-Tools:
Advanced Product Quality Planning/Qualitäts-Verbesserungs-Prozess (APQP/QVP)
Systematische Kontrolle der Änderungen an einem Produkt oder System (Change Control)
Fehlermöglichkeit-Einfluss-Analyse (FMEA)
Kontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP)
Plan Do Check Act (PDCA)
Production Part Approval Process (PPAP)
Measurement Systems Analysis (MSA)
Poka Yoke
Statistical Prozess Control (SPC)
Supplier Quality Assurance (SQM)
8d-Methode
Quality, Statistics and Reliability (QSR)

4.Ausbildung
Studium Beruf Schule
von: Okt 1986
bis: März 1995 Juni 1986
Bildungseinrichtung: Universität/TH Gymnasium
andere Bildungseinrichtung:
Fachrichtung: Chemie
Abschluss: Diplom Abitur
anderer Abschluss:
Abschluss-Note:
Praktische Ausbildung: Bitte auswählen Dauer in Monate:
5.Office-Software
Bewertung Andere Software Bewertung
MSWord gut MSOutlook sehr gut
MSExel gut
MSPowerpoint gut
6.Fremdsprachen Bewertung
Englisch Wort+Schrift sehr gut
7. Sonstiges
an den Wohnort gebunden: ja Schwerbehindert: nein
an die Region gebunden: ja Region DE-Baden-Württemberg
ans Heimatland gebunden: ja
Auslandserfahrung: nein Alter: 52
8. Ergänzende Anmerkungen zum QM-Qualifikationsprofil
Ich besitze 20 Jahre Berufserfahrung im Qualitätsmanagement (leitende und nicht leitende Funktion; Qualitätsmanagementbeauftragter). Hiervon 8 Jahre im Automobilzuliefer-Bereich. Darüber hinaus war ich 3 Jahre als Umweltmanagementbeauftragter beschäftigt.
Ich suche eine Position im Bereich Qualitätsmanagement (leitende oder nicht leitende Funktion), ggf. mit Umweltmanagement angegliedert.

[ Kostenlose Kontaktaufnahme zum Arbeitnehmer ]

[ Zurück zur Startseite ]